06.09.2018

Wenn Sie nicht nach der Schreibtischanzahl gehen möchten oder nach einem konventionellen Büro suchen, dann werden Sie sehen, dass die Größe von Büroräumen meist in Quadratmetern angegeben wird.

Die richtige Größe des Büros zu ermitteln, ist nicht leicht. Über die Anzahl der Arbeitsplätze und einen Flächenverbrauch pro Arbeitsplatz erhält man eine erste Richtung. Wie viele Arbeitsplätze Sie aber z. B. in einem 100 m² Büro unterbringen können, hängt von vielen weiteren Faktoren ab, u. a. der anteiligen Allgemeinfläche, der Größe von WC-Einheiten, Teeküche und Fluren etc.

Dieser Ratgeber soll Ihnen mehr Klarheit verschaffen und helfen festzulegen, wie viel Platz Sie tatsächlich benötigen.

Wie viel Raum braucht man durchschnittlich pro Arbeitsplatz?

In Deutschland kalkuliert man mit 25,5 m² pro Arbeitsplatz. In dieser Zahl sind die Allgemeinflächen, exklusiven Nebenflächen und Flure enthalten.

Richtlinien für den benötigten Raum pro Arbeitsplatz

Nutzen Sie die folgenden Richtlinien dafür, wie viel Platz Sie pro Schreibtisch benötigen:

  1. Rationeller Platz: 4 – 5 m² pro Schreibtis
  2. Mittelgroßer Platz: 6 – 7 m² pro Schreibtisch
  3. Großzügiger Platz: 8 – 9 m² pro Schreibtisch

Wie viel Quadratmeter benötige ich für den generellen Büroraum?

Ein Unternehmen mit zehn Mitarbeitern, das einen kosteneffizienten Raum sucht, benötigt ca. 150 - 200 m². Auf einer Fläche dieser Größe können Sie mühelos Schreibtische für 10 Personen, eine Küche, einen Gemeinschaftsbereich sowie einen Besprechungsraum für bis zu acht Personen unterbringen.

Wenn Sie gerne mehr Platz für Ihre zehn Mitarbeiter hätten, sollten Sie nach einem Büroraum mit einer Größe von ca. 200 - 250 m² Ausschau halten. Hier gäbe es genügend Platz für einen kleinen Empfangsbereich, eine Küche mit Aufenthaltsbereich, ein großzügig angelegtes Großraumbüro, einen Besprechungsraum für maximal zwei Personen sowie einen Besprechungsraum für bis zu acht Personen.

Empfang

Ein kleiner Empfang mit einer Empfangsperson sollte etwa 20 m² groß sein, während drei Empfangsmitarbeiter 40 m² benötigen.

Besprechungszimmer

Für ein kleines Besprechungszimmer für bis zu 8 Personen benötigen Sie in etwa 22 m². Ein großer Besprechungsraum für bis zu 25 Personen sollte 50 - 60 m² groß sein.

Küche

Die durchschnittliche Kitchenette ohne Sitzmöglichkeiten sollte ca. 8 m² groß sein. Wenn Sie gerne etwas mehr Platz mit einem kleinen Aufenthaltsbereich hätten, dann müssen Sie mit ca. 22 m² rechnen. Dies bietet genügend Platz, damit Ihre Mitarbeiter sich in der Kaffee- oder Mittagspause zu einem kleinen Gedankenaustausch hinsetzen können.

Serverraum

Ihr Unternehmen benötigt unter Umständen auch einen Serverraum. Natürlich hängt die Größe eines solchen Raums davon ab, über wie viele Server Ihr Unternehmen verfügt.

Generell rechnet man für einen kleinen Serverraum für bis zu 2 Racks mit ca. 5 m².

Wie kann ich den Raum optimal nutzen?

Die Nutzung der Räumlichkeiten hängt stark vom Grundriss des Gebäudes ab und natürlich von den individuellen Bedürfnissen des Nutzers / Unternehmens. In den letzten Jahren haben sich vermehrt offene Lösungen mit individuellen Rückzugsmöglichkeiten durchgesetzt, d. h. transparente und kommunikative Lösungen, die aber gleichzeitig die Bedürfnisse des Einzelnen berücksichtigen.

Ebenso ist der Bedarf an Kommunikationsflächen, Lounge und Flächen für informelle Meetings gestiegen. Da sie teuer sind und zu Lasten der Effizienz gehen, ist es für kleine Unternehmen eine Herausforderung, diese Flächen im gewünschten Maße abzubilden. Im CoWorking oder Office Center Bereich können solche Flächen mitgenutzt werden.

Ein Vergleich zwischen einem eigenen Büro und modernen Alternativen wie z. B. CoWorking macht Sinn und sollte in Erwägung gezogen werden, denn gerade unter Kostenpunkten kann das CoWorking bei kleineren Unternehmen sinnvoll sein. Kosten für Möbel, Empfang, Strom, Lounge, Reinigungsdienst, Getränke etc. sind hier in den Gesamtkosten enthalten. Teure Nebenflächen wie Konferenz, Cafeteria etc. müssen nicht vorgehalten werden, sondern sind in den CoWorking-Angeboten zu einem gewissen Maß enthalten.

Wenn Sie eine neutrale Beratung zu Ihren Büroanforderungen oder Hilfe bei der Suche nach dem perfekten Standort für Ihr Unternehmen benötigen, dann kontaktieren Sie gerne Workthere, die Experten für flexible Arbeitsräume. Workthere ist eine Tochtergesellschaft von Savills und bietet neutrale und kostenfreie Beratung in diesem Segment.